Auf großer Fahrt 
Freitag, Oktober 11, 2019, 09:37 - Angebote
gepostet von Nils
Am gestrigen Tag haben wir von Samen-Andreas uns auf den Weg gemacht und die neue Lieferung Vogelhäuschen direkt in Bremen bei unserem Schreiner abgeholt.

Wie im letzten Jahr auch dauerte die Fahrt verkehrsbedingt am Ende etwas länger...

Wir laden die Häuschen heute aus und stellen sie im Hof aus. Es wird Winter ;)

Auf der Fahrt:

Beim Einladen:

Ornungsgemäß überladen:


Endlich alles geladen. Jetzt ab nach Hause:

Anstrengend ist so eine Tour, kein Job den man täglich machen möchte bei den 100.000 verrückten uff de Gass', aber hey, man sieht wenigstens mal seine Lieblingslieferanten.

Bis bald im Laden, Euer
𝕾𝖆𝖒𝖊𝖓 𝕬𝖓𝖉𝖗𝖊𝖆𝖘 Team
Kommentar anschauen oder abgeben ( 35 mal angeschaut )   |  Permalink
Gartenfibel 2020 
Donnerstag, September 26, 2019, 08:50 - Sonstiges
gepostet von Nils
Nachdem unsere Fibel so gut ankam und komplett vergriffen ist, planen wir für nächstes Frühjahr eine neue Auflage, jedoch stark erweitert.

Hatte ich erwähnt, dass das Heft von der Deutschen Nationalbibliothek aufgenommen wurde? -> http://d-nb.info/1186153202

Viele Kapitel sind hinzu gekommen: Blumenzwiebeln, Stauden, Rasen, und noch mehr. Bis jetzt können wir 48 Seiten füllen, geplant ist eine gebundene Ausgabe mit festem Einband. Ein richtiges kleines Buch also.


Prototyp, Probedruck


Mal schauen in wie weit wir unsere Lieferanten dazu bewegen können ein paar Mark hinzuzugeben ;)

So long,
Samen-Andreas


Kommentar anschauen oder abgeben ( 74 mal angeschaut )   |  Permalink
Aufbau der Marke Krumpholz - Retrospektive 
Montag, September 23, 2019, 11:42 - Sonstiges
gepostet von Nils
Die Firma Krumpholz aus Grafengehaig in Franken hat vor geschätzt 10 Jahren angefangen ihr Sortiment auf Gartenwerkzeuge zu erweitern. Gleichzeitig hat es Claus Krumpholz verstanden die Marke Krumpholz fest in der Grünen Branche als Synonym für Qualität zu etablieren.



Wir sind zufällig exakt vor ungefähr 10 Jahren auf die handgeschmiedeten Werkzeuge aufmerksam geworden. Uns hat sowohl die Geschichte hinter dieser Schmiede als auch die zwischenmenschliche Art so gefallen, dass wir nicht lange gezögert haben und alle anderen Gartenwerkzeuge zu Gunsten dieser Marke aus dem Sortiment genommen haben.

Aber nach dem Besuch der Schmiede letzte Woche habe ich als Idee mitgenommen, die Marke Samen-Andreas auchz stärker in den Mittelpunkt zu rücken. Mehr mit unserme Logo arbeiten, stärker auf Qualität setzen. Markenpflege betreiben.

Aber so einen schönen Film machen nicht ;)

Kommentar anschauen oder abgeben ( 46 mal angeschaut )   |  Permalink
220 Jahre Krumpholz 
Donnerstag, September 19, 2019, 15:19 - Sonstiges
gepostet von Nils
Die Schmiede Krumpholz feierte gestern 220 jähriges Bestehen.
Acht Generation haben das Feuer am Leben erhalten. Krumpholz ist die mittlerweile führende Marke im Gartenwerkzeug Markt und wurde (zu Recht) in den letzten drei Jahren mit Preisen und Auszeichnungen überschüttet.
Mit der Firmenfeier gestern wurde auch die neue Produktions- und Lagerhalle eingweiht.
Platzte die Schmiede vorher aus allen Nähten, kann sich Claus Krumpholz jun. jetzt auf die Zukunft freuen und endlich aus dem Vollen schöpfen.
Der Betrieb im Guttenberghammer bei Grafengehaig in Franken hat die Firma Samen-Andreas eingeladen mit Ihnen diese beiden Ereignisse zu feiern - und wir haben uns das nicht zweimal sagen lassen.
Hier ein paar Eindrücke:


















Vielen Dank Elke, Sarah, Klaus und Klausi für das tolle Fest!

Euer
𝕾𝖆𝖒𝖊𝖓 𝕬𝖓𝖉𝖗𝖊𝖆𝖘 Team
Kommentar anschauen oder abgeben ( 54 mal angeschaut )   |  Permalink
Blumenwiese in Schmitten - Auf der Ley 
Montag, September 16, 2019, 08:23 - Tipps und Pflanzenschutz
gepostet von Nils
[Samen Andis private Vergnügungen]

Dieses Frühjahr habe ich zusammen mit meinem Kumpel Radi in Schmitten, meiner Heimatgemeinde, auf einem Aussichtspunkt oberhalb des Ortes namens 'Auf der Ley' eine Blumenwiese angelegt.
Hier der Link zum Original Post: Anlage einer Blumenwiese,
hier der Link zur Presseresonanz



Wir bekamen Super Unterstützung von Christel Kinkel und Sylvia Lankhof, die bei der Bürgerstiftung Schmitten aktiv sind und die Sache angeleiert haben. Eine Palette Erde ist verstreut worden, jede Menge Wiesensamen musste gemischt werden, Moos und Unterbewuchs entfernt werden.

Lange habe ich nichts mehr davon gehört, der Sommer war zu heiß und trocken und meine Hoffnungen auf eine blühende Landschaft war schon aufgegeben. Aber letzte Woche bekam ich eine Nachricht mit einem kleinen Foto, auf der tatsächlich vieles blühte. Also habe ich gestern meine Kamera geschnappt und selber nachgesehen.

Die Anlage war nicht ganz unproblematisch, da die Wiese außerhalb lag und der Boden nicht umgegraben werden konnte. Zwar wurde Erde mit ausgebracht um den Samen überhaupt eine Chance zu geben, aber die Ergebnisse sind erfahrungsgemäß auf mageren, festen Böden etwas, nunja, klein. Um so erstaunter war ich ob der Vielfalt der Blumen, die es dennoch geschafft haben hier Fuß zu fassen.




Auf einem zweiten, kleinen Stück, vor einer restaurierten Mauer mit besserem Untergrund (umgegraben und mehr lockere, frische Erde) ist das Ergebnis sogar atemberaubend schön.



Mit einfachsten Mitteln, einer Tüte Blumensamen und einem freien Sonntag kann jeder etwas bewegen!
Traut Euch, werdet aktiv,

Euer 𝕾𝖆𝖒𝖊𝖓 𝕬𝖓𝖉𝖎 - ganz privat


Kommentar anschauen oder abgeben ( 65 mal angeschaut )   |  Permalink

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Weiter> omega>>