Immer wieder Dickmaulrüssler 
Dienstag, September 29, 2020, 10:29 - Tipps und Pflanzenschutz
gepostet von Nils
Hier sehen Sie typische Schäden des gefurchten Dickmaulrüsslers.



Gegen den Käfer selbst kann man leider nichts mehr machen, jedoch kann man seine Larven, die sich in der Erde befinden, mit Nematoden bekämpfen. 🦖🍃 #dickmaulrüssler #dickmaulrüsslerlarve #nematoden #zukalt #insektizide #blattschäden

Wir danken der Kundin heute morgen für dieses eindrucksvollle Bild, ganz liebe Grüße nach Sachsen

Herzlichst, Ihr 𝕾𝖆𝖒𝖊𝖓 𝕬𝖓𝖉𝖗𝖊𝖆𝖘 Team

Kommentar anschauen oder abgeben ( 141 mal angeschaut )   |  Permalink
Die Amaryllis sind da 
Samstag, September 26, 2020, 15:08 - Tipps und Pflanzenschutz, Angebote
gepostet von Nils
Es wird langsam Herbst und passend dazu sind schon unsere Amarylliszwiebeln eingetroffen.
Die Auswahl und die Qualität sind hervorragend.

(Anklicken zum Vergrößern)


Anpflanztipps



Die Rittersterne, wie die Amaryllis auch genannt werden, werden im Zimmer in Töpfe gesetzt. Sie blühen um die Weihnachtszeit.
Die Zwiebeln werden bis knapp über die Hälfte in Erde gesetzt und einmalig angegossen.
Erst wenn sich der Blütentrieb zeigt, darf man regulär einmal die Woche gießen.
Sind die imposanten Blüten abgeblüht, werden die Blütentriebe entfernt. Das Laub bleibt stehen, die Pflanzen werden den ganzen Sommer über gedüngt und gegossen. Um die Zwiebeln nach dem Sommer wieder zum Blühen zu bekommen, brauchen Sie eine kühle Periode von 4 Wochen unter 12°C.

Viel Spass,
Ihr 𝕾𝖆𝖒𝖊𝖓 𝕬𝖓𝖉𝖗𝖊𝖆𝖘 Team

Kommentar anschauen oder abgeben ( 134 mal angeschaut )   |  Permalink
Spinnmilben 
Donnerstag, Juni 4, 2020, 11:47 - Tipps und Pflanzenschutz
gepostet von Nils
Diese kleinen Biester fangen gerade an zur Hochform aufzulaufen.
Die Gemeine Spinnmilbe (Tetranychus urticae - https://de.wikipedia.org/wiki/Spinnmilben ) vermehrt sich explosionsartig, sobald die Temperaturen ansteigen. Mit einem Schlüpfzyklus von nur 20 Tagen ist ein Massenbefall auf Balkonen und Terassen vorprogrammiert.
Dieses Exemplar hier wurde von mir auf einer Hortensie abgelichtet (mit 1000 facher Vergrößerung)


Man ahnt, wie winzig klein diese Biester sind, mit bloßem Auge sind sie kaum zu erkennen. Was man von den Viehchern sieht ist meistens nur der Schaden und manchmal ein wenig Gespinnst.

Eine Bekämpfung ist durchaus möglich, nur muss beachtet werden, dass die Schädlinge sehr schnell nachschlüpfen und eine wiederholende Anwendung Pflicht ist.



Kommentar anschauen oder abgeben ( 275 mal angeschaut )   |  Permalink
Wir haben weiterhin offen. 
Donnerstag, März 26, 2020, 13:46 - Tipps und Pflanzenschutz, Angebote, Sonstiges
gepostet von Nils
Auch wenn die Straße leer ist, haben wir in der Krisenzeit weiter geöffnet.

Sie können auch gerne, wenn sie bedenken haben, uns Bestellungen per Email zuschicken, die wir dann konfektionieren und die Sie bequem auf der Straße abholen.

Die Saatkartoffeln sind schon abgefüllt und warten auf Käufer. \o/ Noch sind nicht alle Sorten geliefert, aber spätestens in der nächsten Woche sind auch die letzten Erdäpfel da.



Ihr 𝕾𝖆𝖒𝖊𝖓 𝕬𝖓𝖉𝖗𝖊𝖆𝖘 Team


Kommentar anschauen oder abgeben ( 360 mal angeschaut )   |  Permalink
Öffnungszeiten in der Krise 
Dienstag, März 24, 2020, 16:33 - Tipps und Pflanzenschutz, Angebote, Sonstiges
gepostet von Nils
Wir haben auch diese Woche, so die Regierung es erlaubt, weiter geöffnet.
Wie immer von 9 - 18.30 Uhr
Die ersten Kartoffeln sind da!

Die Sorten Holl. Erstlinge
Annabelle
Cilena
Sieglinde
Belana
Christa,
Marabel
Quarta und Gala

Weitere Sorten folgen im Laufe der Woche

Gemüsepflanzen sind auch wieder verfügbar.
Pflücksalatee Kopfsalat, Eissalat, Romanasalat, Kohlräbchen und Porree sowie Petersilienjungpflanzen

Vielen Dank für Ihre Treue.

Benutzen Sie den Onlineshop! Da sind wir immer ;)

Danke für Ihr Verständnis,
Ihr SAmen Andreas Team

Kommentar anschauen oder abgeben ( 337 mal angeschaut )   |  Permalink

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | Weiter> omega>>