Spinnmilben 
Donnerstag, Juni 4, 2020, 11:47 - Tipps und Pflanzenschutz
gepostet von Nils
Diese kleinen Biester fangen gerade an zur Hochform aufzulaufen.
Die Gemeine Spinnmilbe (Tetranychus urticae - https://de.wikipedia.org/wiki/Spinnmilben ) vermehrt sich explosionsartig, sobald die Temperaturen ansteigen. Mit einem Schlüpfzyklus von nur 20 Tagen ist ein Massenbefall auf Balkonen und Terassen vorprogrammiert.
Dieses Exemplar hier wurde von mir auf einer Hortensie abgelichtet (mit 1000 facher Vergrößerung)


Man ahnt, wie winzig klein diese Biester sind, mit bloßem Auge sind sie kaum zu erkennen. Was man von den Viehchern sieht ist meistens nur der Schaden und manchmal ein wenig Gespinnst.

Eine Bekämpfung ist durchaus möglich, nur muss beachtet werden, dass die Schädlinge sehr schnell nachschlüpfen und eine wiederholende Anwendung Pflicht ist.



Kommentar anschauen oder abgeben ( 70 mal angeschaut )   |  Permalink

<Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Weiter> omega>>