Zukünftiges 
Dienstag, Oktober 5, 2021, 08:09 - Sonstiges
gepostet von Nils


In unserer Branche ist es tödlich, keine Ideen zu haben und zu entwickeln. Man muss immer wieder etwas Neues auszuprobieren und wagen. Ich erinnere mich an Kollegen, die es verpasst haben, sich neu zu orientieren und deren Umsätze stetig geringer wurden.
Natürlich heißt das nicht, dass wir uns jedes Jahr neu erfinden müssen, aber die jährliche Anpassung an die Rahmenbedingungen ist lebensnotwendig. Das war beim Opa so, als er, in der Innenstadt ausgebombt, nach Bad Salzhausen gezogen ist und dort in einer Barake weitergemacht hat. Das war bei Papa so, als er entschieden hat, Sämereien nicht mehr selbst abzufüllen und sich der egesa anzuschließen, als er direkt in Holland an den Versteigerungen mitgeboten hat und das gesamte Sommersortiment von Rasenmähern auf Pflanzen umschwenkte.
Und das war bei mir nicht anders, mit vielen kleinen und großen Entscheidungen.
Oh je - und dann die vielen Rückschläge & Fehlentscheidungen, wenn es darum ging was komplett Anderes zu testen (Christbaumkugeln oder Olivenholzkörbe - epic fails!).
Ich schrieb einen Gartenratgeber, ich warf renomierte Marken aus dem Sortiment für Krumpholz, ich habe mich auslachen müssen, weil ich an die Innenstadt geglaubt habe (Danke Rainer nochmal für die Demütigung).
Und ich verspreche für 2022 wieder etwas Neues, dessen Erfolg mehr als ungewiss ist 😂.(*)


Es wird auf jeden Fall bunt,


wenn ich das als ersten Teaser raushauen darf ;)

Bis bald,
Euer 𝕾𝖆𝖒𝖊𝖓 𝕬𝖓𝖉𝖗𝖊𝖆𝖘

(*) Wichtiger als Erfolg oder Misserfolg dieser 'Orientierung' ist übrigens, ob einem die Arbeit Spass macht. 'Der Reiz des Neuen' ist wahnsinnig motivierend. Auch für die Mitarbeiter. Die Motivation steigt, die Produktivität steigt, auch wenn die Ursache psychologischer Natur ist.

Kommentar anschauen oder abgeben ( 66 mal angeschaut )   |  Permalink
Zellulosebasiertes Flugelement 
Montag, Juni 14, 2021, 08:23 - Sonstiges
gepostet von Nils
Ein guter Freund des Ladens, Apfelweintrinker und lokale Werbeikone Schlögel hat ein tolles Produkt für uns entwickelt:

Das Frankfurter Flugblatt


ein echter Bembelfliescher

Dieses mit Gummi zu startende Papierflugzeug läßt sich ganz einfach aus einem vogestanzten Bogen Papier herausnehmen und mit wenigen Handgriffen in ein Flugmodell verwandeln.

Wir waren sofort Feuer und Flamme. Wenn Ihr Kinder habt, schaut vorbei und sichert Euch ein Exemplar. Das ist endlich einmal eine sinnvolle Werbemaßnahme.





Bis bald,
Euer
Samen Andreas Team
Kommentar anschauen oder abgeben ( 1264 mal angeschaut )   |  Permalink
Blumenzwiebelangebot 1934 
Dienstag, Juni 1, 2021, 14:02 - Sonstiges
gepostet von Nils
Dank einer aufmerksamen Kundin ist dieses Fundstück nicht verloren gegangen und hat unser Firmenarchiv wohlbehalten erreicht.





Danke nochmkals Frau Dietzel für dieses Juwel

Ihr 𝕾𝖆𝖒𝖊𝖓 𝕬𝖓𝖉𝖗𝖊𝖆𝖘 Team
Kommentar anschauen oder abgeben ( 399 mal angeschaut )   |  Permalink
Gärtnern und mentale Gesundheit 
Samstag, Mai 15, 2021, 12:19 - Sonstiges
gepostet von Nils
Von einer sehr lieben Kundin bekam ich heute einen Artikel der financial times weitergeleitet ( https://www.ft.com/content/1966cdd1-6aa0-43ea-a2ba-8bf01d5a0b81?shareType=nongift )in dem der ganz klare Schluß gezogen wird, dass durch das Leben in der Stadt die Wahrscheinlichkeit an psychischen Eerkrankungen wie Depressionen und Schizophrenie zu leiden stark erhöht ist.
Die Erklärung ist die Entkopplung von unserem natürlichem Leben, und eine Lösung sei die Rückbesinnung zur Natur.

In England (wo sonst ;) ) wurden spezielle Gärten angelegt, die durch verschiedene Eindrücke, optisch und durch Geruch, das wohlbefinden Fördern.

Dazu kommt, dass man im freien seinen Vitamin D Spiegel auftankt.

Wir stimmen dem Artikel vollstandig zu. Wir können hier im Laden live sehen wie sich die Auseinandersetzung mit dem Garten auf das gefühlte Alter unserer Kunden auswirkt. Die Arbeit im Garten mag körperlich anstrengend und fordernd erscheinen, aber gleichzeitig ist es ein Jungbrunnen. Und wenn man nach getaner Arbeit auf seiner Veranda hockt, mit einem duftenden Kaffee in der Hand, im Geiste das gute Gewissen etwas bleibendes geschaffen zu haben, stellt sich Glück von alleine ein.


Viel Spaß im Garten,
bleibt Fit

Euer 𝕾𝖆𝖒𝖊𝖓 𝕬𝖓𝖉𝖗𝖊𝖆𝖘 Team


Kommentar anschauen oder abgeben ( 209 mal angeschaut )   |  Permalink
so true 
Dienstag, Mai 4, 2021, 17:23 - Sonstiges
gepostet von Nils


Die Impfkampagne scheint sich endlich in Zahlen bemerkbar zu machen. Die Inzidenzen sinken, und unsere innersten Wünsche scheinen in Erfüllung zu gehen. Unsere Nachbarläden machen bald wieder auf.
Ich flenn' gleich vor Glück.

Endlich




Kommentar anschauen oder abgeben ( 521 mal angeschaut )   |  Permalink

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Weiter> omega>>